BMA AWS; Sachsenhagen

Zwei Einsätze parallel in der Samtgemeinde

Zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage auf dem Gelände der AWS in Sachsenhagen wurden am Dienstagmittag die Feuerwehren Sachsenhagen, Auhagen/Düdinghausen, Nienbrügge, Hagenburg/Altenhagen sowie der Einsatzleitwagen der Samtgemeinde aus Wölpinghausen alarmiert.
Beim eintreffen der ersten Kräfte, kam bereits die Rückmeldung, das aus einem gepressten Papierballen, der sich noch in der Pressmaschine befand, Rauch und kleinen Flammen austraten.
Mitarbeiter der AWS hatten zu diesem Zeitpunkt bereits erste erfolgreiche Löschmaßnahmen getroffen und sorgten dafür, dass der Ballen aus der Pressmaschine heraus befördert werden konnte.

Etwa zeitgleich wurde die bereits auf Anfahrt befindliche Feuerwehr Hagenburg/ Altenhagen von der Leitstelle Schaumburg/ Nienburg zu einer weiteren ausgelösten Brandmeldeanlage in einem Seniorenheim in Hagenburg umgeleitet.
Dort stellten die Einsatzkräfte fest das ein Melder durch Wasserdampf auslöste und kein Einsatz durch die Feuerwehr erforderlich ist. Da die Hagenburger Einsatzkräfte in Sachsenhagen nicht mehr benötigt wurden konnten sie wieder in den Standort einrücken. 

Auf der AWS wurde unterdessen, der Papierballen auseinandergezogen und mit Wasser abgelöscht. Dabei entdeckten die Einsatzkräfte stark verkohlte Batterien ( Akkus). Ob diese für den Schwelbrand verantwortlich waren ist nicht sicher, liegt aber nahe. Um eine weitere Gefahr durch die Akkus auszuschließen wurden diese in einem, mit Wasser gefüllten Eimer gekühlt. Nach etwa 1,5 Stunden konnten die Einsatzkräfte die AWS verlassen und wieder einrücken.

Info:

Eine häufige Brandursache auf Mülldeponie, Entsorgungshöfen und auch Brände in Müllfahrzeugen, ist auf falsch entsorgte Batterien und Akkus, dort vor allem Lithium-Ionen Akkus, zurückzuführen.
Bei Beschädigungen der Batterien und Akkus kann es zu einem entzünden von Material , was in der direkten Nähe liegt, kommen.
Auch können Akkus bei der Müllbehandlung so beschädigt werden, das sie explodieren können und dadurch einen Folgebrand auslösen können.

Daher der Appell von Feuerwehr und Ihrem Entsorger: Bitte entsorgen Sie Ihre Akkus ausschließlich über die bekannten Sammelstellen, z. B. im Handel oder auf dem örtlichen Wertstoffhof.
Und: Kleben Sie am besten vorher die Pole ab! Dann wird im Regelfall auch nichts passieren.



Presseteam der Freiwilligen Feuerwehren
der Samtgemeinde Sachsenhagen

BMA AWS; Sachsenhagen

Brandmeldeanlage löst aus

Zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage bei der AWS in Sachsenhagen wurden am Montagnachmittag die Feuerwehren Sachsenhagen, Hagenburg, Nienbrügge sowie der Einsatzleitwagen aus Wölpinghausen alarmiert.
Vorort konnte durch die Einsatzkräfte kein Grund zur Auslösung der Brandmeldeanlage gefunden werden, somit folgte ein Einsatzabbruch an alle alarmierten Kräfte.

Presseteam der Freiwilligen Feuerwehren
der Samtgemeinde Sachsenhagen

BMA AWS; Sachsenhagen

Brandmeldeanlage löst aus

Zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage bei der AWS in Sachsenhagen wurden am späten Montagabend gegen 23:30 Uhr die Feuerwehren Sachsenhagen, Nienbrügge, Hagenburg/ Altenhagen sowie der Einsatzleitwagen aus Wölpinghausen alarmiert. Vorort konnte durch die Feuerwehr kein Grund zur Auslösung der Brandmeldeanlage gefunden werden. Daher konnten alle alarmierten Kräfte wieder einrücken.

Presseteam der Freiwilligen Feuerwehren
der Samtgemeinde Sachsenhagen

BMA AWS; Sachsenhagen

Einsatz im Entsorgungszentrum

Am Montagmorgen wurden die Feuerwehren Sachsenhagen, Nienbrügge, Hagenburg und der Einsatzleitwagen der Samtgemeinde zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage im Entsorgungszentrum Schaumburg in Sachsenhagen alarmiert.
Beim eintreffen der ersten Kräfte bekamen sie die Information das es im Bereich der Sortieranlage brennt. Durch schnelles und umsichtiges agieren der AWS- Mitarbeiter konnte das Feuer bereits gelöscht werden. Dazu wurde der brennende Müll nach draußen gebracht und mit Löschsand und Wasser gelöscht.
Die Feuerwehr kontrollierte den Bereich der Sortieranlage und den mit Sand abgedeckten Müllhaufen mit der Wärmebildkamera auf vorhandene Glutnester. Die Suche verlief negativ, so das die Anlage unter Aufsicht der Einsatzkräfte wieder in Betrieb genommen werden konnte.
Da sich auch während des Betriebes keine Auffälligkeiten mehr zeigten, konnten die Einsatzkräfte sowie ein in Bereitstellung stehender Rettungswagen des DRK Schaumburg wieder einrücken.

Presseteam der Freiwilligen Feuerwehren
der Samtgemeinde Sachsenhagen

BMA AWS; Sachsenhagen

Ausgelöste Brandmeldeanlage 

Zu einer aufgelösten Brandmeldeanlage auf der AWS in Sachsenhagen wurden die Feuerwehren der Samtgemeinde Sachsenhagen am Mittwoch gegen 10:57 Uhr alarmiert.
Die Anlage wurde durch eine Stillstandsregeneration vom Rußpartikelfilter eines Radladers ausgelöst.
Dieser wurde durch umsichtige Mitarbeiter sofort aus der Halle herausgefahren.
Die Feuerwehr Sachsenhagen kontrollierte den umliegenden Bereich noch mit einer Wärmebildkamera. Alle anderen Feuerwehren konnten nach etwa 15 Minuten ihre Bereitstellung an den Feuerwehrhäusern auflösen. 

Presseteam der Freiwilligen Feuerwehren
der Samtgemeinde Sachsenhagen

BMA AWS; Sachsenhagen

Brandmeldeanlage löst aus

Zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage bei der AWS in Sachsenhagen wurden am Dienstagabend gegen 20:25 Uhr die Feuerwehren Sachsenhagen, Hagenburg sowie der Einsatzleitwagen aus Wölpinghausen alarmiert.
Während die Ortsfeuerwehr Sachsenhagen die Einsatzstelle anfuhr verblieben die anderen Feuerwehren in Bereitstellung an den Feuerwehrhäusern.
Vorort konnte durch die Feuerwehr Sachsenhagen kein Grund zur Auslösung der Brandmeldeanlage gefunden werden, somit folgte ein Einsatzabbruch an alle alarmierten Kräfte.

Presseteam der Freiwilligen Feuerwehren
der Samtgemeinde Sachsenhagen

BMA AWS; Sachsenhagen

Schwelbrand löst Brandmeldeanlage aus

Ein Schwelbrand auf einem Förderband hat am Dienstagmorgen die Brandmeldeanlage auf der AWS in Sachsenhagen ausgelöst. Aus bisher unbekannter Ursache geriet eine kleine Menge Abfall in Brand und schwelte vor sich hin. Mitarbeiter der AWS reagierten beherzt und entfernten den schwelenden Müll vom Förderband und fuhren ihn aus der Halle. dabei erlosch der Schwelbrand. Die alarmierten Feuerwehren aus Sachsenhagen, Hagenburg und Wölpinghausen untersuchten den Müllhaufen auf Brandnester mithilfe der Wärmebildkamera. Dabei wurde keine erhöhte Temperatur im Haufen festgestellt. Bei diesem Einsatz zeichnete es sich wieder aus, dass die Mitarbeiter der AWS sehr gut auf solche Fälle vorbereitet und geschult sind. Nach etwa 30 Minuten konnten alle Einsatzkräfte wieder einrücken.

Presseteam der Freiwilligen Feuerwehren
der Samtgemeinde Sachsenhagen

BMA AWS; Sachsenhagen

Gleich dreimal rückten die Feuerwehren aus

Am Silvestermorgen rückten die Feuerwehren der Samtgemeinde Sachsenhagen gegen 4:00 Uhr, 5:30 Uhr und 8:40 Uhr zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage im Entsorgungszentrum in Sachsenhagen aus.
Die zuerst eintreffenden Kräfte konnten in allen Fällen schnell Entwarnung geben.
Ein Techniker wurde zur Überprüfung des auslösenden Melders verständigt.

Presseteam der Freiwilligen Feuerwehren
der Samtgemeinde Sachsenhagen